Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Alle Leistungen, die von der delilà GmbH auf www.delila.de (nachfolgend: Verkäufer) für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehenden Einkaufsbedingungen des Kunden wird widersprochen.

2. Angebot

Die Angebote des Verkäufers sind stets freibleibend und unverbindlich. Der Verkäufer behält sich vor, sein Angebot jederzeit zu verändern.

3. Preise

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise. Der Verkäufer behält sich vor, die Preise jederzeit zu ändern. Aktionspreise, sowie Sonderpreise aus Aktionen und Abrufaufträgen sind nicht mit weiteren Rabatten kombinierbar.

4. Bestellung

Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und Abschluss des Bestellvorgangs geben Sie eine verbindliche Bestellung der von Ihnen gewählten Artikel ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden Ihrer Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit einer gesonderten E-Mail, in der das Angebot ausdrücklich angenommen wird oder durch den Versand der Ware zustande.

Vor dem endgültigen Absenden der Bestellung erhält der Kunde eine Übersicht über alle bestellten Artikel und anfallende Versandkosten angezeigt ("Warenkorb") in der der Kunde etwaige Fehler noch berichtigen kann. Irrtümlich eingelegte Artikel können durch Klicken auf das Papierkorbsymbol hinter dem Artikel vor dem endgültigen Absenden der Bestellung noch aus dem Warenkorb entfernt werden. Dieser muß dazu evtl. noch durch einen Klick auf die entsprechende Schaltfläche aktualisiert werden. Eine Veränderung der Bestellung nach dem endgültigen Absenden ist nicht mehr möglich.

5. Lieferbedingungen / Zahlung

Zahlung ist nur per Vorkasse mit den jeweils angegebenen Zahlungsmitteln möglich. Die Lieferung erfolgt erst nach Eingang des vollständigen Rechnungsbetrages auf unserem Konto

Kreditkarte: Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

Im Falle des Verbraucherwiderrufes ist der Käufer zum Ersatz der Wertminderung verpflichtet, wenn er die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren kann und wenn dies unter Berücksichtigung der schutzwürdigen Interessen des Kunden der Billigkeit entspricht. Bei der überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.

6. Eigentumsvorbehalt

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.

7. Rücksendekosten im Fall des Verbraucherwiderrufs

Wenn der Kunde Verbraucher ist und von seinem Recht auf Widerruf Gebrauch macht, hat er die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat.

8. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Der Widerruf ist zu richten an:

delilà GmbH
Tiroler Straße 70
13187 Berlin
Germany

E-Mail: widerruf@delila.de
Fax: +49 (0)30 239 10 521

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss des Widerrufsrechtes:

Ein Widerrufsrecht besteht nicht, bei Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden (§312d Abs. 4 BGB).

9. Sonstiges

Vertragssprache ist deutsch. Es kommt deutsches Recht unter Ausschluss des IPR zur Anwendung. Wenn der Kunde Kaufmann ist, ist der Gerichtsstand Berlin. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.